Ruth Nord – Blog

January 2, 2016

„Fixierung“ auf die Kunst Galerie Prisma hat neue Ausstellung eröffnet

Die vierte Ausstellung für dieses Jahr haben die Mitglieder der Künstlergruppe Prisma nun in ihren Räumen in der Lammstraße eröffnet. Als Gastkünstler sind dieses Mal Dorle Frank und Dieter List, Ruth Nord und Dieter Böckler dabei.

Zweibrücken. Jetzt stand bei der Künstlergruppe Prisma die Vernissage für die vierte Quartalsausstellung des Jahres an, auch sie wurde ein schöner Erfolg, keine Frage. „Wir gewinnen immer mehr Aufmerksamkeit in der Öffentlichkeit“, sagt Peter Hudlet. Und Gastkünstler Dieter List fügt hinzu: „Es herrscht eine wunderbare Atmosphäre, ich fühle mich hier gut aufgehoben mit meinen Arbeiten“.
Statt der musikalischen Umrahmung mit Livemusik wurde eine Videoinstallation der Fotografin Ruth Nord vorgeführt„Willkommen in Zweibrücken“,auf einer transparenten Leinwand, die das Bild von beiden Seiten sichtbar und betrachtbar machte. Passende Musik steuerte Dieter Böckler, in Zweibrücken bekannt als unermüdlicher Filmer für den Offenen Kanal, bei. Ruth Nord widmet sich in ihrem Video der Stadt Zweibrücken, nimmt Baudenkmale, Ecken und Winkel auf, dergestalt, dass mancher sich fragt: „Wo ist das denn, kenn ich ja gar nicht“. Ein unaufhaltsamer Fluss von Bildern, die die Stadt lebendig werden lassen. Auf einer zweiten Leinwand läuft gleichzeitig „Natur Malerei“, der Rhythmus der Musik bestimmt das Tempo. Eine Huldigung an die Stadt, sehr heil, ohne Bruch. „Fixierung“ lautet das Motto der Ausstellung.
Es sind, wie immer bei Prisma, Bilder, Objekte, Fotos, Skulpturen und Grafiken zu sehen, eben die Vielfalt der Möglichkeiten, sich mit der Welt künstlerisch auseinanderzusetzen. Die Räume der Galerie sind verschachtelt angeordnet, bieten so selbst schon interessante Einblicke, wie es in dem Maße keine Galerie in der weiteren Umgebung bietet. Die Vernissagen sind stets stark besucht, erfreuen sich zunehmend regen Zuspruchs bei Kunstfreunden. Beharrlich und nie ermüdend arbeiten sich die Prismatiker Raymond David, Bärbel Grub-Hapke, Peter Hudlet, Betina Knerr, Artur Mann und Klaus Wingerter ausstellungstechnisch an ihr Ideal heran. Als Gastkünstler sind heuer Dorle Frank und Dieter List, Ruth Nord und Dieter Böckler dabei. Die Kunst wirkt hier frisch und lebendig, alle Künstler gehen mit offenen Blicken durch die Welt und geben dem Druck, den die Wirklichkeit ausübt, künstlerisch nach. fro
Advertisements

Blog at WordPress.com.